Tarife

Kostenaufteilung

Die Kosten einer Nachtwache teilen sich auf in Kosten für die Präsenzzeit und Kosten für die Pflege.

Die reine Präsenzzeit während der Nacht wird mit einer Pauschale von 280 CHF verrechnet. Die Pflegekosten werden in der Regel von der Krankenkasse übernommen, dafür ist eine ärztliche Verordnung erforderlich.

Die Tarife richten sich nach KLV 7 (Krankenpflege-Leistungsverordnung):

  • Abklärung und BeratungFr. 79.80/Std
  • BehandlungspflegeFr. 65.40/Std
  • GrundpflegeFr. 54.60/Std
  • Angehörigengespräche einzelnFr. 79.80/Std

Zusätzlich besteht für Angehörige das unentgeltliche Angebot, sich einmal im Monat in der Gruppe zu treffen.

Spenden an unsere Stiftung

Für jegliche Unterstützung unserer wichtigen Arbeit für Angehörige in Betreuungs-Situationen sind wir Ihnen dankbar.
 
Mit Spenden auf PC-Konto 85-213869-4 helfen Sie mit, den Betrieb der Helpline organisiert durch Freiwillige, aufrechtzuerhalten.

Können Sie sich vorstellen, unsere Stiftung als Donator/in dauerhaft zu unterstützen?
Dafür danken wir – im Interesse der von uns unterstützten betreuenden Angehörigen.

Ich will Ihre Stiftung finanziell unterstützen und überweise Ihnen mit separater Post

Betrag auswählen

Einzahlungsschein
Quittung
Anrede*
Was ist die Summe aus 8 und 1?